International bekannte Kulturveranstlatung

Hans Köhl: Brillante Konzeption

Gesamtleiter seit 2000

Hans Köhl, Jg. 1956, wird 1989 zum Geschäftsführenden Vorstand vom Salzburger Heimatwerk nominiert. Nach dem Tod vom langjährigen Vorstandskollegen Tobias Reiser wird ihm die Hauptverantwortung für das Salzburger Adventsingen übertragen. Unter seiner Leitung entwickelt sich das Salzburger Adventsingen zu einer international bekannten Kulturveranstaltung, die trotz wachsender Zahl an Mitbewerbern ihr Alleinstellungsmerkmal unangefochten behaupten kann. Er erarbeitet mit Freude an immer wieder neuen Konzeptionen und Textbüchern, die unter Einbindung der musikalischen Werke stets ein harmonisches Ganzes ergeben. Von 2003 bis 2013 ist er mit den Salzburger Sängern, in Folge auch als Wirt auf der Bühne präsent.