AKTUELLES

Rund um das Salzburger Adventsingen

WAS gibt es Neues?

Erfahren Sie alles über aktuelle Themen & Neuigkeiten vom Salzburger Adventsingen!

Zuhause erleben!

ORF Übertragung

Der ORF wird auch heuer wieder das Salzburger Adventsingen im Fernsehen übertragen, und zwar an folgenden Sendeterminen:


ORF II, Freitag, 8. Dez., 15.55 Uhr – eine leicht gekürzte Version von 60 Min. Spieldauer


ORF III, Sonntag, 10. Dez., 18.30 Uhr – das Originalwerk mit einer Spieldauer von ca. 1 Std. 40 Min.

Technische Neuerungen

Das Salzburger Adventsingen verschließt sich nicht vor digitalen Neuerungen. Erstmals werden heuer keine DVDs und CDs mehr produziert. Als zeitgemäßer Ersatz wird demnächst ein kostenloses Streaming der Adventsingen-Produktionen über www.salzburgeradventsingen.at/on 
angeboten – so kann man wahrscheinlich schon am Heiligen Abend die diesjährige Produktion direkt auf der Website oder auf  YouTube nachsehen.

Nach 40 Jahren

Gleitender Wechsel im Kostümbild

Nach 40 Jahren wird sich Hellmut Hölzl, ehemaliger Gewandmeister der Salzburger Festspiele und genialer Kostümbildner, schön langsam in den Unruhestand begeben (das Kostümbild für die heurige Produktion stammt noch von Hölzl). Als seine Nachfolgerin wurde heute Design-, Schnitt- und Entwurf-Direktrice Brigitte Schiebler vorgestellt. Sie lernte das Handwerk der Schneiderei von der Pike auf, absolvierte vor 40 Jahren ihre Meisterprüfung und war viele Jahre als Professionistin für die Salzburger Festspiele tätig – all diese Erfahrung wird zukünftig in das Kostümbild vom Salzburger Adventsingen einfließen. „Von maßgeschneiderter Kleidung, Dirndl-, Braut- und Abendkleidern bis hin zu Showkostümen für Mario Krankl gestalte ich alles und freue mich auf die neue Herausforderung als Kostümbildnerin beim Salzburger Adventsingen“, sagt Schiebler.

Weihnachtsstimmung für alle!

Sondereinladungen 2023

Hans Köhl freut sich, auch heuer wieder mit zwei Sondereinladungen ein gutes Werk zu tun: „Wir werden bei der Vorpremiere am 30.11. gemeinsam mit unserem LH Dr. Wilfried Haslauer vielen Salzburgerinnen und Salzburgern, die mit einem schweren Schicksal zurechtkommen müssen, mit dem Adventsingen hoffentlich eine kleine Freude bereiten können. Diese Sondereinladung findet seit 25 Jahren alljährlich statt.“ Zusätzlich werden heuer auch noch 400 Personen der Salzburger Feuerwehren als bescheidener Dank für ihre unermüdlichen, ehrenamtlichen Einsätze zur Hauptprobe am 29.11. geladen, gemeinsam mit LH-Stv. Mag. Stefan Schnöll.

Abonniere unseren Newsletter!

Erfahren Sie Wissenswertes rund um das Salzburger Adventsingen!
Jetzt Newsletter kostenlos abonnieren!