Hinweise für Bestellungen

FAQ

Hier erhalten Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um das Salzburger Adventsingen. Von der Ticketbestellung bis hin zu Hotelbuchungen – wir haben die Antworten auf Ihre Fragen!

Ihre Frage war nicht dabei? Dann kontaktieren Sie uns hier.

Allgemein

Im Falle einer Vorstellungsabsage erhält der Kunde den Eintrittskartenpreis vollständig zurück oder kann die Tickets auf das Adventsingen des Folgejahres umbuchen – gleicher Sitzplatz, gleicher (kalenderangepasster) Termin. Weitergehende Ansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, wenn das Salzburger Adventsingen den Grund für den Ausfall der Veranstaltung nicht zu vertreten hat. Die Eintrittskarte muss binnen 3 Monaten nach dem Salzburger Adventsingen rückgelöst werden. Danach verfällt jeglicher Anspruch.
Gekaufte Tickets können grundsätzlich nicht zurückgenommen werden. Als besonderes Service nehmen wir Ihre Tickets jedoch gerne auf Kommission und bemühen uns für einen Weiterverkauf unter Einbehaltung von 10% Kommissionsgebühr (für Mitglieder der Freunde des Salzburger Adventsingens entfällt die Kommissionsgebühr). Für den Wiederverkauf von Kommissions-Tickets übernimmt das Salzburger Adventsingen keine Garantie. Allfällige Rücküberweisungen erfolgen bei Vorliegen der erforderlichen Bankverbindung ab dem Tag nach dem jeweiligen Vorstellungsdatum. Es liegt in der Verantwortung der Kunden, die Angaben auf den Kommissions-Tickets umgehend nach Erhalt zu überprüfen. Bei etwaigen Unstimmigkeiten ist das Ticketservice zu kontaktieren.
Ihre unter normalen Bedingungen gekauften Tickets können, sollte eine MNS-Maskenpflicht bei den Aufführungen absehbar sein und Sie aus gesundheitlichen Gründen keine Maske tragen können, bis spätestens 29.10.2022 unter vollem Kostenersatz storniert werden. Ansonsten kann bei einer behördlich verordnete MNS-Maskenpflicht keinen Kostenersatz gewährt werden.

n diesem Fall greift die „Sonderregelung Covid-19“ der AGBs. Sollte der Besuch der Vorstellung aufgrund von Maßnahmen im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie unmöglich sein, wird der Kartenpreisunter Vorlage eines entsprechenden Nachweises zur Gänze zurückerstattet.

Grundsätzlich können Sie ihre Tickets selbstverständlich weitergeben, sollten jedoch im Falle einer coronabedingten Nachverfolgung die Kontaktdaten des tatsächlichen Besuchers / der Besucherin bekanntgeben können. Beachten Sie, dass der Erwerb zum gewerblichen oder kommerziellen Weiterverkauf, sowie die Weitergabe von Tickets ohne vorherige Zustimmung des Salzburger Adventsingens untersagt sind. Es ist des Weiteren nicht gestattet, Eintrittskarten über Internet-Auktionen und -Marktplätze sowie in Rundfunk, Presse oder sonstiger Weise öffentlich anzubieten. Das Salzburger Adventsingen behält sich vor, Personen, die gegen dieses Verbot verstoßen, zukünftig den Erwerb von Tickets zu verweigern und bestehende Tickets ohne Ersatz zu sperren.
Die Sitzeinteilung erfolgt unter Einhaltung der gesetzlichen Rahmenbedingungen. Die zugewiesenen Plätze sind strikt einzuhalten. Die Salzburger Adventsingen behält sich jedoch das Recht vor, aus organisatorischen Gründen andere Plätze als die auf der Eintrittskarte angeführten in der gleichen Kategorie zur Verfügung zu stellen. Den Anweisungen des Saalpersonals ist überdies Folge zu leisten. Bei der Bestellung eines Rollstuhlplatzes ist bekanntzugeben, ob ein Sitzplatz für die Begleitperson in unmittelbarer Nähe erforderlich ist. Detaillierte Informationen zu allen Rollstuhlplätzen in den einzelnen Spielstätten erhalten Sie beim Ticketservice des Salzburger Adventsingens.
Um im Falle eines Ansteckungsverdachtes rasch eine Rückverfolgung zu ermöglichen, werden die Tickets für das Salzburger Adventsingen ausschließlich mit dem Namen der Ticketkäuferin/dem Ticketkäufer personalisiert und dessen Daten gespeichert. Somit wäre über den Käufer der Tickets eine Rückverfolgung zum Ticketinhaber möglich.
Bitte zahlen Sie nach Rechnungserhalt per Überweisung unter Angabe der Zahlungsreferenz innerhalb des vorgegebenen Zahlungsziels. Sofern Sie bei Ihrer Bestellung die Zahlungsart Kreditkarte gewählt haben, wird der Rechnungsbetrag zum Zahlungsziel von Ihrer Karte abgebucht. Das Salzburger Adventsingen akzeptiert folgende Kreditkarten: Master Card, American Express, Diners Club, Visa, JCB. Ebenso möglich sind Zahlung per Banküberweisung (Spesen zu Lasten des Käufers) und Barzahlung sowie Zahlung mittels Bankomatkarte (Maestro) vor Ort. Bitte beachten Sie, dass drei Wochen vor dem Veranstaltungstermin nur noch Zahlungen per Kreditkarte, Bar- bzw. Bankomat vor Ort möglich sind.
Da das Salzburger Adventsingen die Tickets immer äußerst knapp kalkuliert, können keine Ticketermäßigungen für Kinder bzw. Jugendliche, für Kulturpass-Inhaber oder Last-Minute-Besucher gewährt werden. Wir ersuchen um Verständnis.
Geschenk-Tickets für das Salzburger Adventsingen sind ab Jahresbeginn erhältlich und können für das Adventsingen im selben Jahr gebucht werden.
Bitte beachten Sie, dass der Erwerb zum gewerblichen oder kommerziellen Weiterverkauf, sowie die Weitergabe von Eintrittskarten ohne die vorherige Zustimmung des Salzburger Adventsingens untersagt ist. Auch im Falle einer Zustimmung gilt die Personalisierung von Eintrittskarten. Es ist des Weiteren ohne ausdrückliche Genehmigung nicht gestattet, Eintrittskarten über Internetauktionen und -marktplätze sowie in Rundfunk, Presse oder sonstiger Weise öffentlich anzubieten. Das Salzburger Adventsingen behält sich vor, Personen, die gegen dieses Verbot verstoßen, zukünftig den Erwerb von Eintrittskarten zu verweigern und bestehende Eintrittskarten ohne Ersatz zu sperren.

Altstadtgarage A + B
Die am nächsten gelegenen Parkgaragen sind die Altstadtgaragen A + B – auch Mönchsberggarage genannt.

Die Altstadtgarage B verfügt über einen direkten Zugang zum Großen Festspielhaus. Innerhalb 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn können Sie an den Kassenständen der Firma Contipark im Gang zum Großen Festspielhaus Ihr Parkticket zum Sonderpreis von 6 € für 8h erwerben.

Achtung!

Der ermäßige Parktarif wird nur durch Bezahlung beim Kassenstand B vor der Ausfahrt gewährt

Adresse Altstadtgarage A + B
Hildmannplatz 1, 5020 Salzburg

Generelles:
Bitte beachten Sie die Einfahrtshöhe beträgt 2,05 Meter
Behindertenparkplätze stehen auf jeder Parkebene zu Verfügung!

Weitere Parkmöglichkeiten in der Salzburger Altstadt finden Sie hier

Aus heutiger Sicht besteht keine generelle Maskenpflicht. Eine gesetzlich verordnete Maskenpflicht berechtigt nicht zur Rückgabe von Tickets an den Veranstalter.

Ihre unter normalen Bedingungen gekauften Tickets können, sollte eine Impfpflicht zum Besuch der Veranstaltung verordnet werden und Sie diese Auflage nicht erfüllen können, bis spätestens 29.10.2022 unter vollem Kostenersatz storniert werden.

Ticketversand & Abholung

Wenn Sie ihre Tickets online gekauft haben, erhalten Sie diese per E-Mail und können sich diese per print@home zuhause ausdrucken bzw. das Ticket-PDF am Handy bzw. I-Pad zur Vorlage bei der Eintrittskontrolle speichern.

Haben Sie keine E-Mailadresse zur elektronischen Datenübermittlung, werden ihnen die Tickets nach Angabe der Adresse per Post zugesandt.
Ab drei Wochen vor der ersten Vorstellung können keine Tickets mehr per Post zugesendet werden, es wird um Abholung vor Ort gebeten.
Abhängig von der Zustellsituation im jeweiligen Herkunftsland kann die die Frist für eine Postzustellung auch noch früher eintreten.

Ticketverlust

Bitte wenden Sie sich an das Ticketservice.

Ticketservice Salzburger Adventsingen
Salzburger Heimatwerk – Neue Residenz
Residenzplatz 9, A-5010 Salzburg

KONTAKT

Tel: +43 662 843 182
E-Mail: service@salzburgeradventsingen.at